Neulich wollte ich für unsere schöne Dachterrasse einen neuen Sonnenschirm kaufen.
Also habe ich kurz im Internet gecheckt, wo es die gewünschte Marke des Sonnenschirms zu kaufen gibt, das Geschäft war schnell gefunden. Die Informationen zu den Öffnungszeiten auf der Webseite und auf „google MyBusiness“ stimmten überein und so sollte das Geschäft zu diesem Zeitpunkt auch geöffnet haben. Nach 15 Minuten Fahrtzeit sind Christina und ich am Geschäft angekommen und fanden die Tür verschlossen. Etwas verwundert schauten wir auf den handgeschriebenen Zettel mit der Aufschrift: „Bin gerade im Aussendienst. Termine nach Vereinbarung“.

Meiner Verwunderung folgte jetzt Ärger, denn nicht nur, dass meine Zeit vertan war, sondern auch die Gleichgültigkeit dieses „Unternehmers“ seinen Kunden gegenüber ärgerte mich. Entweder ich habe einen Laden mit Ladenöffnungszeiten und halte mich daran oder ich habe eine Art Showroom und schreibe dann direkt auf allen Kanälen „Geschäftszeiten nur nach Vereinbarung“.
Ich denke es erübrigt sich zu schreiben, dass ich dort nicht nochmal hingefahren bin, um einen „preisintensiven“ Sonnenschirm zu kaufen.

Das Beispiel zeigt mal wieder, welchen Effekt so banale Dinge, wie Öffnungszeiten haben.
Halte Deine Zusagen zu Deinen Kunden ein! Wenn Du das nicht kannst, dann mache keine oder informiere Deinen Kunden sofort, wenn Du die Zusage nicht einhalten kannst.

Welche Commitments hast Du Deinen Kunden (Mitarbeiter, Dienstleister, Freunden,….) gegeben und weißt, dass Du diese nicht halten kannst? Korrigiere dies jetzt sofort.